x-tremm drigend...sterbe sonst*Whaaaa*

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • x-tremm drigend...sterbe sonst*Whaaaa*

      ich muss bis morgen den text übersetzt haben bitte helft mir....kann mir dem jemand übersetzten bittteeeee.......

      das wäre sooo hamma von euch.......



      ich bin in den ferien an die nordsee zu meiner oma gefahren und habe sie über den 2ten weltkrieg ausgefragt.

      ich habe ihr etwas über unser projekt erzählt und das ich sie gerne interviewen möchte. sie war natürlich sofort einverstanden und ich fing sie an zu fragen,was mir bei einer tasse tee und keksen leichter fiel..:)

      wie alt warst du als der 2te weltkrieg ausbrach und wo lebtest du damals?

      zu dem zeitpunkt lebte ich mit meinem vater meiner mutter und meiner schwester anne die 12 jahre alt war in cuxhaven.ich war 10jahre alt.wir lebten in einem kleinen haus in der nähe vom strand.

      nser haus zerstört,sodass wir zu freunden ziehen mussten und unsere ganze existenwie hast du herraus gefunden das der 2te. weltkrieg ausgebrochen war?und was für ein einfluss hatte der krieg auf dein tägliches leben?

      zualler erst erfuhren wir es von unseren nachbarn, später lasen wir es in zeitungen und hörten es im radio.zu beginnt spürten wir nichts vom weltkrieg doch am ende wurde uz verloren hatten.

      wir reagierten freunde und verwandte auf diese nachricht? hatte der krieg für dich i-welche postiven erfahrungen für dich?

      zubeginn waren alle ziemlich geschock, dann hörte man einige wochen nix mehr von dem krieg...am ende herrschte nur noch trauer und alle waren entsetzt.was mich positiv überrascht hat war das frauen und kinder viel mehr aufmerksamkeit geschenkt wurden das autobahnen gebaut wurden,außerdem lernte unsere familie die familie meines heutigen mannes kennen...

      haben deine erinnerungen vom 2ten weltkrieg einfluss auf dein heutiges leben?hast du freunde oder verwandte im krieg verloren?
      nein meine erinnerungen vom 2ten weltkrieg haben keinerlei einfluss auf mein heutiges leben.
      die familie in unseren nachbarhaus mit denen wir sehr gut befreundet waren kamen bei einem bombenangriff umsleben.mein onkel wurde erschossen und meine tante nahm sich daraufhin das leben.

      was denkst du heute über hitler und hat sich deine meinung über ihn geändert?

      ich war schon immer gegen ihn mein vater war in der spd und ich musste immer flugzettel verteilen. so wurde mir schon als kind klar gemacht gegen hitler zu sein. meine meinung hat sich keinesfalls geändert.

      kanntest du juden? Do you knew what happends to them?

      eine freundin von mir war jüdin,sie und ihre familie kamen in ein konzentrationslager...

      fielen in eurer stadt bomben?

      ja,in unserem nachbarhaus fiel eine bombe durch den druck wurde auch unse haus zerstört,wir blieben unbeschadet unsere nachbarn starben.in unserer stadt cuxhaven starben insgesamt 38menschen.

      musstet ihr euer haus verlassen?

      zubeginn nicht,doch als es zerstört wurde, wohnten wir bei freunden.

      kannst du dich noch an den alarm die bunker und die air race erinnern?

      ja,ich hatte immer angst vor dem alarm,dann mussten wir in einem bunker in der stadt flüchten und airrace flogen über uns sie waren sehr laut und ich hatte immer panische angst..