Tempus der cum - Sätze im Konjunktiv

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tempus der cum - Sätze im Konjunktiv

      Wir haben als Thema die cum - Sätze im Konjunktiv.
      Ich verstehe allerdings nicht, wann der Satz nun Vorzeitig ( VZ ) und wann er Gleichzeitig ( GZ ) übersetzt wird.
      Die Tabelle dazu im Buch verstehe ich irgendwie nicht so wirklich.

      Tabelle:
      bilder-hochladen.net/files/2590-6.jpg

      Kann mir das nochmal jemand vernünftig in Worten erklären?
      Wäre euch sehr dankar...


      Wann genau nutzt man die cum - Sätze mit dem Konjunktiv und wann mit dem normalen Indikativ?

      Gruß KoRn
    • Zunächst:

      Indikativ ist die Wirklichkeitsform
      Konjunktiv ist die Möglichkeitsform

      cum + Indikativ wird übersetzt mit:
      als (plötzlich), (dann/ jedes Mal) wenn

      z.B.: Jedes Mal wenn ich in die Schule gehe, treffe ich meinen Nachbarn

      cum + Konjunktiv wird übersetzt mit:
      als, da, weil, obwohl

      z.B.: Wenn ich in die Schule gehen würde, würde ich meinen Nachbarn treffen

      Vielleicht hilft dir das zumindest etwas weiter.