FACHARBEIT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • hallo zusammen ich steh kurz vor der Anfertigung meiner Facharbeit über das Thema das Phänomen beim Fusballfreistoss..... es geht dabei um den Bernoulli und Magnus Effekt die dabei auftreten .. ich muss erklären wieso der Bahn die Bananenförmige Flugbahn annimmt.
      Abgabeschluss is in 2 wochen :D

      könnt ihr mir vllt weiterhelfen und sagen welche Bücher ich mir besorgen kann und wie ich das am besten angehen sollte ... reine Internetrecherche Arbeit wird schlecht bewertet

      mfg
      akman
    • also die Arbeit soll 8-12 Din A4 Seiten haben und besthet aus einer Einleitung einem Hauptteil der in einzelne Teile getielt wird und aus einem Schlus. (Ausserdem aus einem Literaturverzeichnis und Arbeitsmethodisches Vorgehen)


      der Hauptteil muss 8 Seiten ca betragen.

      Nur ich hab echt keine Ahnung wie ich zur Lösung der Aufgabe ran gehen soll und ich finde echt keine Literatur.
      Würde mich über eine Antwort freuen.

      mfg
    • Für eine erste Grobinformation empfehle ich immer die Wikipedia!

      de.wikipedia.org/wiki/Magnus-Effekt

      de.wikipedia.org/wiki/Bernoulli-Gleichung

      Unter den entsprechenden Stichworten findet man im Netz recht viel.

      Um komplexe Zusammenhänge zu zeigen (vor allem mathematisch, physikalisch) sollte es für die Arbeit reichen, wenn du sie in ein paar Sätzen zusammenfasst und dann auf eine (Standard-)Literatur verweist.

      Ein Lehrbuch ist dabei tausendmal besser als Quelle als die Wikipedia! Quellen angeben wie "Google" sind absolut tabu. Überhaupt sollte man generell auf Quellenangeben für Internetseiten verzichten. Meist sind auf diesen Seiten selbst Quellen angeben die auf Zeitschriftenartikel oder Bücher verweisen.

      Wenn dir etwas fehlt, meld dich ruhig. Interstar und ich können dir dann sicher weiterhelfen

      Entwürfe schau zumindest ich mir auch gern an.
    • Ja da wird man als Schüler auch nicht so leicht rankommen.

      Evtl. findest du was bei euch in der Bibliothek


      z.B.
      Niedrig, Physik, Springer-Verlag 1992
      Gerthsen, Vogel, Physik, Springer-Verlag 1999, 20.Auflage

      oder Strömungslehre-Bücher
      Bohl, W.: Technische Strömungslehre. 3 erweiterte Aufl. Würzburg: Vogel-Verlag, 1978.

      Interstar kennt da garantiert noch ein gutes Buch


      Links:
      torabi.de/physik/projektlabor/…20268%20Magnus-Effekt.pdf
    • ich habe mal nachgeschaut und diese bühcer hier gefunden, also im netz :

      1)amazon.de/Str%C3%B6mungslehre-…6-4050665?ie=UTF8&s=books

      2)amazon.de/Str%C3%B6mungsmechan…6-4050665?ie=UTF8&s=books

      3)amazon.de/Str%C3%B6mungslehre-…6-4050665?ie=UTF8&s=books

      4)amazon.de/Technische-Str%C3%B6…s_b_1/303-2413536-4050665


      welches Buch würdet ihr mir empfehlen zu erwerben was am besten zu meinem Thema passt... weil ich möchte mir eins käuflich erwerben , da ich sehr unter Zeitdruck stehe und einfach nicht an Bücher über dieses Thema rankomme ..... Verzweiflung pur ;)
    • Mhh ich weiß ja nicht aus welcher Stadt du kommst, aber evtl gibts ja bei euch eine universität incl. Bibo. Du kannst dir die Sachen dann dort durchlesen

      Hier mal noch ein paar Links:


      schiri-lu.de/downloads/wembleytor.pdf

      iivs.de/~iivs8205/res/facharbe…chard-Benoulli-Effekt.pdf

      home.pages.at/taffi/files/AllgemeineBewegungslehre.pdf

      Wenn du auf etwas nicht zugreifen kannst sag bescheid


      P.S.Der Magnus-Effekt wird wahrscheinlich in allen Strömungslehre-Büchern nur erwähnt und kurz erklärt. Aber sicher nicht so ausführlich wie du es gern hättest
    • Folgende 2 Vorschläge von mir:

      1) Sage mal bitte welche Bibliothek (mit Internetseite am besten) bei dir in der Nähe ist und ich suche in deren Verzeichnis nach ein paar Büchern, die dir weiter helfen könnten. Ich denke, dass ich da einen schnelleren Überblick habe, wo was drin stehen könnte.

      So gibt es in vielen Büchern zu Mechanik und Wärme auch meistens einen Abschnitt zu "Strömende Flüssigkeiten und Gase".

      2) Ich kann dir ein Kapitel aus einem Physiklehrbuch von mir einscannen. Das Buch ist für Physikstudenten im 1. Semester, sollte also auch für Abiturienten einigermaßen verständlich sein.
      In diesem Kapitel wird alles wichtige zum Thema Strömung gesagt . Die Zusammenhänge direkt zum Ball muss man natürlich alleine herstellen. Das sollte aber nicht so schwierig sein.

      Das Scannen kann ich heute Abend machen und dir dann per E-Mail zu schicken.
    • Hier gibt es z.B. ein Physik-Script über Mechanik der Kontinua.

      uni-saarland.de/fak7/zimmermann/lehre/mech26.pdf

      Dort wird die Bernoulli-Gleichung (ab Seite 20) und auch die Grundlagen des Magnus-Effekt (Seite 24, Thema: "Die Kraft auf einen umstromten Zylinder") erklärt.

      Etwas besser als der Wikipedia-Artikel zum Magnus-Effekt ist der hier:
      systemdesign.ch/index.php?title=Magnus-Effekt

      Dazu kannst du gleich noch was zum "dynamischen Auftrieb" durchlesen, denn in diese Rubrik gehört der Magnus-Effekt.
      systemdesign.ch/index.php?title=Dynamischer_Auftrieb
    • Mhh, hab bisher nur kurz überflogen, aber du wiederholst dich zwei drei mal. Ich hab auch irgendwie das Gefühl, dass du das Thema (Grundlagen) nicht ganz verstanden hast. Dazu tragen u. a. die vielen wörtlichen Zitate bei (Quellen nicht vergessen). Besser wäre es du beschreibst mit eigenen Worten den Sachverhalt und fügst dann nur einen Quelle an.
    • Ich hab mir mal die Mühe gemacht und mal einen groben Gleiderungsvorschlag ausgearbeitet (so als Tipp)


      1. Einleitung
      1.1 Wieso habe ich das Thema gewählt?
      1.2 Roberto Carlos unhaltbarer Freistoß

      2. Grundlagen
      2.1 Der Fußball
      2.2 Was ist eine Strömung?
      2.2.1 laminare Strömung (Eigenschaften und Vorkommen)
      2.2.2 turbulente Strömung (Eigenschaften, Entstehung und Vorkommen)
      2.3 Wirbel (Was ist ein Wirbel, Enstehung, Strömungsabriss)
      2.4 Strömungswiderstand/Luftwiderstand (Ursache, Auswirkungen)
      2.5. Kompressible und inkompressible Fluide

      3. Aerodynamische Effekte (?)
      3.1. Der dynamische Auftrieb (Was versteht man darunter?
      3.1.1. Ursache (
      3.1.2 Vorkommen in Natur und Technik
      3.2. Der Magnus-Effekt (Kurze Einleitung, Entdecker usw.)
      3.2.1. Ursache und Herleitung des Magnus-Effekts
      3.2.2. Vorkommen und Anwendung

      4. Zusammenfassung


      Noch ein Link

      flugtheorie.de/18MAGNUS-EFFEKT.HTM
    • Der Anfang deiner Erklärung "Doch wie kommt es zu dieser berühmtberüchtigten Krümmung der Flugbahn des Balles?" ist flasch. Du erklärst es später zwar wieder richtig, aber das ändert wenig. Bei der Erklärung solltest du auch mehr auf die Grundlagen eingehen, die du vorher erklärt hast (Also wenigstens sagen, dass dies jetzt der Magnus-Effekt ist)
    • neue texte :

      Der Strömungsabriss
      Der so genannte Strömungsabriss kann enorm große Folgen für einen Piloten haben, wenn dieses unerwartet auftritt. Er würde steil abwärts fliegen und hätte kaum Chancen noch richtig zu reagieren. Dieser Vorgang tritt auf, da das Flugzeug viel Auftrieb verloren hat und gegen einen höheren Luftwiderstand kämpfen muss. Die Auftriebverringerung entsteht durch die Ablösung der Strömung von der Grenzschicht zur Tragfläche.
      Die entscheidende Rolle hierbei spielt der Anstellwinkel. Der Anstellwinkel ist der Winkel zwischen der vorliegenden Strömung und der Oberseite des Profils.
      Nehmen wir an , dass der Anstellwinkel vergrößert wird. Dieses hat zur Folge, dass der Auftrieb größer wird , was aber auch sehr tragisch für den Pilot enden kann.
      Ab einem kritischen Punkt, tritt der Strömungsabriss ein und das Flugzeug verliert seinen
      Auftrieb. Mit steigendem Anstellwinkel, wandert der Punkt wo der Strömungsabriss stattfindet immer weiter auf der Oberseite des Profils weiter. Ab einem gewissen Wert tritt das Problem dann auf. Der Punkt ist abhängig von den Eigenschaften/Beschaffenheit des jeweiligen Profils und kann nicht verallgemeinert werden. Würde man den Anstellwinkel dagegen verkleinern, dann hätte man das Problem, dass die Geschwindigkeit nun größer sein muss, um den Auftrieb zu halten. Doch das überziehen des Anstellwinkels ist der häufigste Grund für Flugzeugabstürze und der Pilot kann zwar noch dagegen wirken, jedoch endet dieses meistens im tragischen. Äußern tut sich das im Flugzeug durch starke Turbulenzen und schütteln. Doch es gibt auch beabsichtige Strömungsabrisse, die ein Pilot herbeiführt.
      Z.b. bei der Landung führt er diese Methode durch und nutz diesen Effekt gezielt aus.