welche Zivi Organisation

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • welche Zivi Organisation

      Hi
      ich muss mich jetzt auch mal um eine stelle kümmern (ich fange september 07 an)

      für mich kommen eigentlich nur zwei tätigkeitsbereiche in frage.
      Allgemeine Pflege und Betreuungsdienste und Mobile Soziale Hilfsdienste

      jetzt ist meine erste Frage . WAs ist hier überhaubt der Unterschied? Ich habe mich mal bissle informiert aber eigentlich hört sich das für mich gleich an.
      auf http://www.zivildienst.de sind dann ja auch beispiele, muss ich da alle tätigkeiten die dort stehen ausführern oder werde ich nur einzelnen zugeteilt (zb das ich nur einkaufen fahren muss etc)

      So jetzt aber zu meiner viel wichtigeren Frage. Es gibt ja viele Organisationen.
      ASB, Caritas, AWO, Malteser, Diakonie ....blabla usw

      Nunja irgendwo muss ich mich ja bewerben jetzt weiß ich aber gar nicht wo ?

      ich hätte jetzt einfach mal gerne ein paar tipps/eindrücke etc was ihr mir "empfehlen" könnt oder als Hilfe anbieten könnt.

      achso ich wohne bei Ludwigsburg (20km von Stuttgart) in BaWü.

      also im voraus schonmal vielen dank
    • Hallo!

      Also ich habe meinen Zivi bei der AWO in einem Pflegeheim abgeleistet. Da bin ich kurzerhand reinmarschiert, habe den Pflegedienstleiter aufgesucht (die Schwestern sagen dir schon wo der ist), und habe gesagt wer ich bin und was ich will. Naja, der hat die Personalchefin im "Hauptquartier" angerufen, und die hat den Rest erledigt. Wohl gemerkt gib es bei uns im umkreis von 10 km 3 AWO-Pflegeheime. da gab es keine Personalchefin direkt im Pflegeheim. Ansonsten war ich noch bei der Volkssolidarität. Da habe ich es so ähnlich gemahct. Ich bin hingegangen und habe den Erstbesten gefragt, wo man sich für eine Zivistelle bewerben kann.

      In einem Pflegeheim wirst du in der Pflege eingesetzt. Darfst also Leute waschen, Essen verteilen usf. Eigentlich soll man als Zivi nur absolute Aushilfe sein, aber das ist garantiert nur in den seltensten Fällen so. Also was auch immer du liest (was du darfst), du wirst sicherlich mehr tun müssen. Ich hätte zum Beispiel immer in der Nähe einer ausgebildeten Pflegefachkraft als Handlanger dienen müssen. Windeln holen oder so. Die Realität war, dass ich selbst als Pflegekraft eingesetzt wurde. Allein Leute duschen und andere Gags. Aber das ist normal.

      Beim Essen ausfahren / allgemeinen Transport (moblier sozialer Hilfsdienst) sitzt du nur im Auto und karrst Leute oder Zeug durch die Gegend. Auch hier muss rechtlich gesehen ein Angestellter mit im Auto sitzten. Also niemals ein Zivi allein hinter dem Steuer. Aber es fahren wohl alle Zivis allein im Auto umher. Ein Kumpel von mir hat so Transportsachen gemacht. Er war nicht sonderlich begeistert. Davon abgesehen hat er 3 Unfälle gebaut und ihm wurde daraufhin die letzte Soldstufe verweigert. 16,5 DM waren das glaube ich damals :-D. Irgendwie hatten alle die ich kenne, die beim Transport waren, Unfälle gebaut. Mit 140 Sachen in den LKW, 3 parkende Autos zusammenschieben. War andauernd was los bei denen....

      Aber alles in allem war das Zivileben bei mir in der Pflege ganz gut. Man hat sowieso nur die "leichten Fälle" zu betreuen. Davon abgesehen war ich den ganzen Tag im Warmen und konnte mit den Leuten manchmal auf Exkursion.

      MfG
    • danke erstmal für die Antwort

      Du hast dann den Aufgabenbereich Allgemeine Pflege und Betreuungsdienste gewählt, sehe ich das richtig ?


      Was ich halt gar nicht will und mir auch nicht vorstellen kann ist,dass ich das urin von irgendwelchen leuten weg räumen muss oder sie waschen muss etc (ich nenn das jetzt einfach mal intime kontakte) ich denke is klar was ich meine

      ich würde viel lieber den leuten ihr essen bringen oder für sie einkaufen fahren oder sonstige Besorgungen, mit ihnen irgendwelche Veranstaltungen besuchen, Gesellschaft leisten etc.
      Ich denke ihr wisst was ich meine.

      Die ganzen bekannten organisationen bieten dies ja auch meines wissens an, ich weiß halt nur nicht für welche ich mich jetzt genau entscheiden soll bzw wo ich mich bewerben soll.

      Welche aufgabenbereiche umfassen denn meine gewünschten tätigkeitsbereiche (wenn diese überhaubt so möglich sind)
    • Was mich verwundert ist die Wahl deines Aufgabenbereiches. Ich wusste gar nicht, dass es sowas inzwischen gibt, und dass man das (offensichtlich) angeben muss. Einkaufen & Co bieten die Volkssolidarität und die Diakonie an. Zumindest bei uns. Ansonsten mal in den gelben Seiten unter "betreutem wohnen" oder Ähnlichem nachschlagen. Die Träger werden dort genannt, bei denen du dich dann melden kannst.